Die wichtigsten Antworten finden Sie hier!

Warum Kieferorthopädie als Erwachsener?

Für eine kieferorthopädische Behandlung ist es nie zu spät. Im Gegenteil: Lieber spät als nie! Denn wenn Zähne und Kiefergelenk nicht richtig funktionieren, können Sie langfristig Probleme und Schmerzen bekommen. Zu den negativen Folgen ausgeprägter Zahnfehlstellungen zählen – abgesehen vom ästhetischen Erscheinungsbild – die Abnützung der Zähne sowie Muskelverspannungen in Gesicht, Kopf und Nacken mit daraus folgenden Kopfschmerzen und Beschwerden. Zudem sind schiefe oder engstehende Zähne sehr schlecht zu reinigen, was Karies und Parodontose begünstigt. Neben diesen gesundheitlichen Gründen, gibt es auch ästhetische. Mit ebenmäßigen, schönen Zähnen können Sie unbeschwert lachen, fühlen sich attraktiv und haben ein gutes Selbstbewusstsein.

Sind Zahnspangen schmerzhaft?

Es dauert ca. 1 Woche bis man sich an die Spange gewöhnt hat. Nach dem Aktivieren der Spange kann es 1 bis 2 Tage zu leichter Druckempfindlichkeit kommen.

Kann ich mit Spange normal sprechen?

Ja. Bei Innenzahnspangen ist mit 1 bis 2 Wochen Eingewöhnungszeit zu rechnen.

Dauert die Behandlung von Erwachsenen länger?

Nicht wesentlich. Zahnbewegungen dauern bei Erwachsenen ca. 6 Wochen länger.

Sollte ich auf bestimmte Nahrungsmittel verzichten?

Am ersten Tag nach Einsetzen der Spange sollten Sie nur vorsichtig essen. Danach können Sie im Prinzip wieder alles essen. Nur auf sehr harte und klebrige Speisen sollten Sie verzichten, damit die Brackets nicht abgehen.

Wie funktioniert das Zähneputzen mit Spange?

Zusätzlich zur Zahnbürste sollten Sie einmal täglich die Zahnspange mit einem Interdentalbürstchen reinigen – insbesondere zwischen den Brackets. Selbstverständlich zeigen wir Ihnen auch in unserer Praxis, wie Sie Zähne und Zahnspange optimal reinigen.

Dr. Abrischami, was machen Sie anders?

Meine Idee einer optimalen kieferorthopädischen Behandlung umfasst sehr viel mehr, als eine schlichte mechanische Korrektur von Zahnfehlstellungen. Wir achten den Patienten, sein Gesicht und seine individuelle Schönheit als Gesamtbild. Deshalb lege ich großen Wert darauf, dass individuelle Eigenheiten zum Beispiel des Kiefergelenks oder einfach die Gesichts- Schönheit durch die Korrektur nicht verfälscht sondern schlüssig ergänzt werden.

Dieser Spruch gilt auch für den Weg zu unserem Ziel. Das heißt mit unsichtbaren Methoden und schonenden biologischen Zahnbewegungen.